mer fördere ÜSE NACHWUCHS

Niederamt gruppierung

Der FC Winznau arbeitet im Nachwuchsbereich mit Vereinen im Niederamt im Rahmen einer Gruppierung zusammen. Folgende Vereine sind Teil dieser Gruppierung: FC Schönenwerd-Niedergösgen, FC Däniken-Gretzenbach und FC Dulliken. Diese Zusammenarbeit konzentriert sich im Nachwuchs auf die Kategorien A bis D. Die Gruppierung erlaubt es, ohne Wechsel des Stammvereins, bei einem dieser Vereine zu spielen!

FOOTECO (Nachwuchsförderung Spitzensport)

Der FC Winznau arbeitet seit Beginn der Saison 2023-2024 als Partnerverein im Rahmen der Nachwuchsförderung für Spitzensport mit dem Aargauerweg zusammen. Lesen sie mehr über deren Organisation und erfahren sie Details zum Weg in den Spitzensport. 

zusammenarbeit in der region

Unser Ziel des FC Winznau ist es, mit allen Teams in einer möglichst hohen aber dem Team angepassten Stärkeklasse im Spielbetrieb des SOFV spielen zu können. Unsere Spieler sollen im Fussball gut ausgebildet und, wenn das Alter erreicht ist, in die Aktivmannschaften integriert werden.

Speziell talentierten Spielern bieten wir die Möglichkeit, sich im Junioren Breitenfussball auch ausserhalb des FC Winznau weiter zu entwickeln und bei vorhandenem Ehrgeiz, Können und Leistungsbereitschaft bis in den Junioren-Spitzenfussball zu wechseln. 

Im Rahmen der Gruppierungsvereinbarung der oben erwähnten Fussballvereine können einerseits möglichst viele Spieler an der Meisterschaft teilnehmen und andererseits können wir talentierten Jugendlichen eine angepasste Herausforderung bieten, sofern es im angestammten Verein keine Möglichkeit gibt. Gemeinsam gibt es dadurch die Möglichkeit, bis zu den A Junioren genügend grosse Kader zu bilden oder in einer höheren Stärkeklasse zu spielen, als dies ohne Gruppierung der Fall wäre.

Der Weg zum Junioren-Spitzenfussball kann auch über den FC Aarau führen. Wir sind stolz darauf, dass es Mädchen wie zum Beispiel Flavia Lüscher aus dem ehemaligen FCW Nachwuchs zu Profi-Vereinen wie dem FC Basel resp. FC Aarau (Frauen SFL) geschafft haben oder andere ehemalige Juniorinnen wie Anja Klingenstein und Tamara Biedermann sogar schon Einsätze in der Frauen U17-Nationalmannschaft hatten (EM 2023)!

Wir freuen uns, die Zusammenarbeit im Rahmen der Nachwuchsförderung mit allen Partner Vereinen in der Region und den Fussball Verbänden mit einem guten Einvernehmen gegenseitig voranzutreiben und wünschen allen Mannschaften erfolgreichen und spannenden Fussball ⚽!

Leiter Nachwuchs, FC Winznau
Beat Stauber